Home > Historisches > Neunkirchen: Die Unionskirche

WIRD ÜBERARBEITET

Neue Beiträge:

1818 – 2018 200 Jahre Pfälzer Kirchenunion und die Unionskirche [Weiter…]

Die alte Linde an der Unionskirche [Weiter…]

Zur protestantischen Kirchengemeinde Neunkirchen am Potzberg gehören die Orte Neunkirchen selbst, sowie Föckelberg und Oberstaufenbach.
Zur wechselvollen Kirchengeschichte von Neunkirchen und zur historisch bedeutsamen Orgel in der Unionskirche wurde schon viel geforscht und geschrieben.

Kurz zusammengefasst finden sich verschiedene Texte hierzu in der Festschrift zum 675-jährigen Jubiläum von Neunkirchen (Neunkirchen am Potzberg: Ein kleines Dorfbuch, September 2004, erhältlich bei der Bürgermeisterin Lilli Niebergall), z.B.:

Weitere Literatur und Dokumente:

Westricher Heimatblätter, Jahrgang 35, 2004 Heft 4. Einzelne Exemplare im Pfarramt erhältlich, ev. noch bei Kreisverwaltung Kusel.


Die Bergdörfer durch die Jahreszeiten

 

Die Unionskirche in Neunkirchen

 

Historische Orgel von 1783, restauriert und rekonstruiert 1990/91
Antependien und Fenster


Alte Postkarten und Fotos




Es fehlt noch das Bild mit 400-jähriger Linde, links altes Pfarrhaus
mit freundl. Genehmigung H. Kettering, Reichenbach-Steegen