Mach mal blau – 213


Andacht für den 25. Juni mit Lied Nr. 213 aus dem “blauen Gesangbuch”

Einen der schönsten Texte der Bibel finden wir im 1. Korintherbrief, im 13. Kapitel: das Hohelied der Liebe. Paulus schreibt, dass alles sinnlos ist, was wir tun, wenn es ohne Liebe ist. Nichts hat Seele, nichts hat Wert, das ohne Liebe geschieht. Dieses wunderbare Gefühl beflügelt uns, lässt uns über uns und unsere eigenen Bedürfnisse hinauswachsen und weitet unseren Blick, unseren Horizont. Liebe ist mächtiger als alles andere, mit ihr im Herzen können wir vergeben und verzeihen, sie macht uns größer, stärker, besser. Wer mit einer rosaroten Brille und Schmetterlingen im Bauch durch diese Welt läuft, der sieht mehr, der sieht anders. Der letzte Vers im Hohelied lautet: „Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe- diese 3; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“ Paulus ruft uns damit zu: Lebt nicht euren Hass, euren Neid oder Egoismus, setzt euch auf Wolke 7 und schaut euch die Welt mit den Augen der Liebe an.

Es grüßt euch herzlich
Pfarrerin Janina Tamm
Prot. Pfarrei am Potzberg

 1. Wenn Glaube bei uns einzieht, öffnet sich der Horizont. Wir fangen an zu leben, weil der Himmel bei uns wohnt. Wenn Glaube bei uns einzieht, öffnet sich der Horizont. Wir fangen an zu leben, weil der Himmel bei uns wohnt.
2. Wenn Liebe bei uns einzieht, öffnet sich der Horizont. Wir fangen an zu leben, weil der Himmel bei uns wohnt. Wenn Liebe bei uns einzieht, öffnet sich der Horizont. Wir fangen an zu leben, weil der Himmel bei uns wohnt.
3. Wenn Hoffnung bei uns einzieht, öffnet sich der Horizont. Wir fangen an zu leben, weil der Himmel bei uns wohnt. Wenn Hoffnung bei uns einzieht, öffnet sich der Horizont. Wir fangen an zu leben, weil der Himmel bei uns wohnt.
Der Text wird noch -1040.54h bis 28.06.2020 00:00 UTC-Zeit angezeigt.

Text: Martina Wittkowski 2004. Melodie: Ralf Grössler 2004. © Strube, München


>> Weitere blaue Andachten und Lieder
(c) Prot. Pfarrei am Potzberg 2020
www.pfarrei-am-potzberg.de
Sprecherin und Gesang: Pfrin Janina Tamm
Klavier und Technik:
Doris Bertges, Janina Tamm
und demnächst vielleicht noch mehr?
Lieder aus dem "blauen Gesangbuch":
Wo wir dich loben wachsen NEUE LIEDERplus
Strube Verlag GmbH, ISBN-10: 3899122119
Impressum * Datenschutz
POTZBERG.NET